Städt. Familienzentrum Volkardeyer Weg - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Unser Familienzentrum versteht sich als ein Lebensraum für Kinder und Familien jeder Nationalität, jeder sozialen Herkunft und jeder kulturellen Zugehörigkeit. Der Alltag des Kindergartens ist geprägt von vielen sozialen Lernsituationen.

Ein bewusster Umgang mit Natur und Umwelt wird im Alltagsleben der Tagesstätte und durch Projekte vermittelt. Wir achten auf einen abwechslungsreichen und an einer Ernährungspyramide orientierten Speiseplan. Jeden Tag haben die Kinder die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben, egal ob in den Räumlichkeiten oder auf dem großzügig angelegten Außengelände.

Die Kinder werden in ihren Lebenskompetenzen gefördert, ihr Körpergefühl wird gestärkt, verschiedene künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten werden eröffnet und gezielt gefördert. Zur Musikerziehung in der Kindertagesstätte gehört, dass alle Kinder an der Vielfalt der Musik Interesse finden und dass Freude an musikalischen Aktivitäten geweckt wird.

Die Tageseinrichtung ist Schwerpunktkita "Sprache & Integration" vom Frühe Chancen Projekt! Das bedeutet, dass Sprachförderung für die Kinder ab dem ersten Tag fester Bestandteil des Alltags ist!

  • Wald- und Umweltpädagogik
  • besondere Sprachförderung
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung
  • Schwerpunkt Kunst
  • Schwerpunkt Musik

Kooperation und Vernetzung

  • AWO-Familienbildung
  • AWO-Erziehungsberatungsstelle
  • i-Punkt Familie
  • Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf
  • Stadtbädergesellschaft
  • KiND im VAMV
  • Verein 'Leetebrok'
  • GGS an der Krahnenburgstraße
  • Bezirkssozialdienst
  • Flohnest- Grosstagespflege
  • Kindergärten und Familienzentren im Stadtteil und in angrenzenden Stadtteilen