La Belle Vie - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Spielerisch die Natur zu entdecken, zahlreiche Erfahrungen und Begegnungen mit der Umwelt zu ermöglichen, gehört zum pädagogischen Alltag. Wir möchten den Kindern den Respekt und Achtsamkeit gegenüber Pflanzen und Tieren vermitteln sowie den sparsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen. So lernen Sie die Verantwortung für Ihr Handeln in dem Umgang mit der Natur zu übernehmen.

Wir achten darauf, dass die Kinder Ihren Bewegungsdrang nachgehen können. Ihnen wird Freude an der Bewegung vermittelt. Kinder, die sich weniger bewegen, werden unterstützt Möglichkeiten der Bewegung zu finden, die Ihnen Freude bereiten. Grundsätzlich benutzen wir den das Außengelände bei jedem Wetter.

 Neben der Bewegung sind die Förderung der vielfältigen Sinneswahrnehmungen und die damit verbundenen Emotionen von Bedeutung. Ebenso wird den Kindern das positive Erleben von „Stille“ ermöglicht z. B. durch Entspannungsübungen, Yoga,  Traumreisen o. ä.

Wir verstehen Gesundheitserziehung ganzheitlich, d. h. nicht nur der rein körperliche Bereich, sondern auch die Erfahrung von Selbstsicherheit, die Bedeutung der sozialen Verbundenheit. Damit wollen wir die Grundlage schaffen, dass die Kinder die Befähigung zur Lebenskompetenz und die Verantwortungsübernahme für sich und den eigenen Körper entwickeln können.

Durch das teiloffene Konzept mit Themenräumen für die Kinder ab 2 Jahren in unserer Einrichtung unterstützen wir das Ziel der Selbstständigkeit der Kinder. Durch das freie Entscheiden welchem Bildungsbereich/Themenraum man sich widmen möchte werden das Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt.

Die jüngeren Kinder in unserer Kita bedürfen noch eines gewissen Schutzraumes. Sie haben ihre eigenen Räume in denen sie Erfahrungen in den verschiedenen Bildungsbereichen machen können. Nach und nach erkunden sie in Begleitung ihrer Bezugserzieher das Haus und wachsen so in das teiloffene Konzept hinein.

Flexibel und variantenreich sind die Material- und Bewegungserfahrungen die Kinder in der Kita „Schwanenspiegel“ machen können. Auch Sozialerfahrungen sind selbstverständlich. Kinder erleben sich als Teil der Kitagemeinschaft und finden in den gewählten Spielbereichen passende Spielpartner.

Wir bieten in unserem Haus eine Rundumverpflegung an. Neben dem warmen Mittagessen, bekommen die Kinder bei uns ein ausgewogenes, abwechslungsreiches und gesundes Frühstück und einen Nachmittagssnack. Getränke und Obst bzw. Gemüseteller stehen den Kindern ganztägig zur kleinen Stärkung zwischendurch zur freien Verfügung.

Das Thema Gesundheit wird durch das Angebot des Schlafens im  Freien abgerundet.

  • Natur- und Umweltpädagogik
  • Schwerpunkt Gesundheit
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung

  • Wald- und Umweltpädagogik
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung