Kindertagesstätte Ulmer Höh - Aufnahmekriterien

Im Mittelpunkt der Kitas des SKFM stehen das Kind und seine Familie. Ziel der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder ist ihre gesunde Entwicklung und ihr Wohlergehen. Die Eltern erfahren Unterstützung bei Erziehungsfragen und in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Vergabe der Plätze berücksichtigt die gesetzlichen Vorgaben und die Bedarfe der Eltern. Im Wesentlichen gelten folgende Aufnahmekriterien:

  • Das Alter der Kinder muss zur jeweiligen Gruppen- bzw. Altersstruktur passen.
  • Kinder alleinerziehender Mütter und Väter, die berufstätig sind, und Kinder aus Familien in besonderen Bedarfssituationen werden vorrangig aufgenommen.
  • Berufstätigkeit der Eltern bzw. Sorgeberechtigten wird berücksichtigt.
  • Geschwisterkinder werden vorrangig aufgenommen, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt sind.
  • Die Wohnortnähe kann ein zu berücksichtigender Faktor sein.

Die einzelnen Kitas des SKFM haben eigene Schwerpunkte und Profile entwickelt. Eltern sind herzlich eingeladen, sich im Gespräch mit der Leiterin zu informieren.