Familienzentrum Sankt-Franziskus-Straße 157 - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Bewegung:
Dem Drang der Kinder nach Bewegung entsprechend finden im Tagesablauf unterschiedliche Bewegungsangebote in den Räumen und im Außengelände statt. Draußen können die Kinder dabei täglich die Natur erleben und diese durch Materialien, die zum Beobachten und Experimentieren anregen, weiter erforschen.

Musik:
Auch die Musik stellt einen täglichen Begleiter im Kindergartenalltag dar. Dabei werden Melodien, Texte, Rhythmen und der Umgang mit verschiedenen Instrumenten vermittelt.

Darüber hinaus haben die Kinder die Möglichkeit, in den unterschiedlichsten Bereichen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Durch verschiedene, frei zugängliche Materialien können sie dabei ihre Ausdrucksmöglichkeiten erweitern. In der Einrichtung wird zudem stets auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet.

  • besondere Sprachförderung
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung
  • Schwerpunkt Musik

Kooperation und Vernetzung

Zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit und um ein umfassendes Spektrum sozialer Dienstleistungen für die ganze Familie anzubieten, arbeitet die Tageseinrichtung regelmäßig mit folgenden Stellen/Institutionen zusammen:

  • Erziehungsberatungsstelle
  • Logopädischer Dienst der Stadt Düsseldorf
  • Kulturamt
  • Gesundheitsamt
  • Bezirkssozialdienst
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
  • I-Punkt Familie
Die Tageseinrichtung für Kinder arbeitet stadtteilorientiert und nutzt das vielfältige Angebot der Nachbarschaft, um Kinder gezielt zu fördern. Es bestehen Kooperationen mit:
  • Grundschulen
  • Tageseinrichtungen für Kinder
  • Familienbildungswerken (ASG)
  • Frühförderzentrum düsseldorf-nord
  • DJK Agon 08
  • Polizei
Sprachförderung
Die Sprachförderung berücksichtigt die individuelle Entwicklung und Lebenssituation des Kindes, erstreckt sich auf alle Bildungsbereiche und erfolgt durch pädagogische Fachkräfte.