Familienzentrum Richardstraße - Innen und Außen

Innen

Lage:
Die Einrichtung liegt in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet nahe Eller-Zentrum. Sie ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Gemeinschaftsgrundschule Richardstraße, ein Jugendfreizeittreff und das Bürgerhaus Eller. Fußläufig sind mehrere öffentliche Spielplätze erreichbar.

Architektur:
Das Haus wurde 1989/90 als eingeschossiger Bau in verklinkerter Fertigbauweise errichtet.

Räumlichkeiten:
Alle Räume gliedern sich um die zentrale, helle Eingangshalle, die auch von allen für gemeinsame Veranstaltungen genutzt wird. Die Gruppenbereiche sind großzügig und freundlich und bieten viel Platz. Jeder Gruppe sind ein Nebenraum und ein Waschraum zugeordnet. Die Familiengruppe hat darüber hinaus zwei Nebenräume mit Wickel- und Schlafmöglichkeiten. Von allen Gruppen genutzt werden ein großer Mehrzweckraum, eine Leseecke und ein Werkraum. Ferner sind eine Küche, ein Besprechungsraum, ein Büro, eine Gäste- und Personaltoilette vorhanden.

Außen

Das Familienzentrum verfügt über ein großzügig angelegtes, begrüntes Außengelände. Es ist mit Klettergerüst, Rutsche, Spielhäusern, Wackelbrücke, Balancierbalken und einer Wassermatschanlage in einem großen Sandspielbereich ausgestattet. Des Weiteren verfügt es über asphaltierte Flächen für Kinderfahrzeuge und gemütliche, von Beeten eingerahmte Sitzecken. Durch abschließbare Zauntore ist das Gelände mit den Nachbareinrichtungen wie Grundschule, Jugendfreizeittreff und Bürgerhaus verbunden. Zur Straße hin bieten Bäume und Sträucher einen guten Sichtschutz.

Regelmäßig genutzte Spielflächen:
Unser Außengelände wird täglich von allen Gruppen bei jeder Wetterlage genutzt. In der Umgebung gibt es mehrere Spielplätze und Parkanlagen, die zu Fuß erreicht werden können (z. B. Eller Schlosspark). Zudem besteht eine Kooperationsvereinbarung mit dem Abenteuerspielplatz Eller. Auch der benachbarte Schulhof wird regelmäßig (unter anderem zum Fußballspielen) aufgesucht.