Familienzentrum Potsdamer Str. 41 - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Die Kindertageseinrichtung wird fast ausschließlich von Kindern aus der näheren Umgebung besucht. Daraus resultiert eine bunte Mischung von Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft. Sie bietet die Chance, ein soziales Miteinander zu entwickeln und zu leben.
Wir holen die Kinder dort ab, wo sie stehen, und orientieren uns an den Bedürfnissen, den individuellen Lebensumständen, der jeweiligen Situation und den Interessen der Kinder.

  • Sprachförderung: Die alltagsintegrierte Sprachförderung berücksichtigt die individuelle Entwicklung und Lebenssituation des Kindes. Sie erstreckt sich auf alle Bildungsbereiche und erfolgt durch die pädagogischen Fachkräfte.
  • Bewegung: Die Gestaltung aller Räume der Einrichtung bietet unterschiedlichste Bewegungsmöglichkeiten. Im Mehrzweckraum, befindet sich eine Balkenanlage, an der verschiedene Materialien (z. B. Kletternetze, Seile, Schaukeln etc.) eingehängt werden können. Hier werden auch gemeinsam mit den Kindern Bewegungsbaustellen aufgebaut und angeleitete Turnangebote durchgeführt. Auch das Außenglände bietet abwechlungsreiche Bewegungsmöglichkeiten.
  • Ernährung: Wir achten auf eine ausgewogene Ernährung und ermöglichen es den Kindern, regelmäßig ihre Zähne zu putzen.
  • Kunst: Das Atelier/ die Werkstatt bietet verschiedene Materialien durch die die Kinder angeregt werden sich auszuprobieren. An Tischen, der Werkbank, an Staffeleien können die Kinder sich kreativ auszudrücken.
  • Musik: Wir fördern die Kinder musikalisch durch das Angebot von Liedern, Singspielen und durch das Kennenlernen von Orffschen Instrumenten.
  • Wald-/Umweltpädagogik: Wir besuchen mit den Kindern den nahe gelegenen Wald. Bei Ausflügen lernen die Kinder ihren Stadtteil kennen. Die Besuchsorte entwickeln sich aus der gemeinsamen Planung mit den Kindern.

  • Wald- und Umweltpädagogik
  • besondere Sprachförderung
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung

Kooperation und Vernetzung

  • Erziehungs- und Familienberatungsstellen
  • Bezirkssozialdienst
  • Ergotherapeuten
  • Kinderärzte
  • Logopäden
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Mundhygienezentrum
  • Gesundheitsamt
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
  • Kinderneurologisches Zentrum
  • Audiologisches Zentrum
  • Förderungszentrum für Kinder
  • Museen
  • KI (Kommunales Integrationszentrum)