Familienzentrum Klosterstraße - Innen und Außen

Innen

Das Familienzentrum liegt in der Stadtmitte zwischen Hauptbahnhof und Königsallee. Die Einrichtung ist in die beiden unteren Etagen eines mehrstöckigen Wohnhauses integriert.


Jede Gruppe verfügt über einen in sich geschlossenen Bereich. Im Erdgeschoss befindet sich die Düsseldorfer Familiengruppe (mit einem großzügigen Gruppenraum, drei Nebenräumen, Garderobe und Sanitärbereich). Im Obergeschoss befinden sich die T1-Gruppe (mit einem großzügigen Gruppenraum, einem Nebenraum, der Garderobe und entsprechendem Sanitärbereich) und die T3-Gruppe (mit einem großzügigen Gruppenraum, zwei kleinen Nebenräumen, Garderobe und Sanitärbereich). Ein Mehrzweck-/Turnraum im Keller rundet das Raumangebot ab.


Den Mittelpunkt der vielfältigen Angebotspalette für Kinder und Familien stellt die große lichtdurchflutete Cafeteria dar.

Außen

Die Außenanlage ist trotz begrenzter Fläche auf zwei Ebenen kindgemäß gestaltet. So sind in beiden Bereichen eine Sandspielfläche und Beete zum Selbstbepflanzen angelegt. Mobiles Spielmaterial für diese Bereiche (Pedalos, Stelzen, Roller, Bälle, Springseile, Sandspielzeug usw.) steht zur Verfügung. An warmen Sommertagen können die Kinder Spielerfahrungen mit diversen Wassergerätschaften machen.


Direkt neben der Einrichtung befindet sich der öffentliche städtische Spielplatz "Klosterstraße" mit Klettermöglichkeiten, Schaukeln, Wippen, einer Wassermatschanlage usw.


Die Spielplätze im Hofgarten und auf der Kölner Straße werden ebenso wie das Rheinufer und der Aaper Wald regelmäßig gruppenübergreifend besucht.