Familienzentrum Kaldenberger Straße - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Das Familienzentrum ist Lebensraum für Kinder jeder Nationalität, sozialen Herkunft und kulturellen Zugehörigkeit. Unsere pädagogischen Ziele beinhalten u. a. die Förderung von sozialer Kompetenz für ein partnerschaftliches, gewaltfreies und gleichberechtigtes Miteinander. Um dies zu erreichen, orientieren wir uns am situationsbezogenen Ansatz. Bei dieser pädagogischen Methode besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Lernanreizen und Freiräumen im pädagogischen Handeln. Dies bietet die Möglichkeit, auf die Lebenswelt des Kindes einzugehen und auf seinen Erfahrungen aufzubauen.
Besondere Schwerpunkte liegen im Bereich Bewegung, Ernährung, Musik und Sprachförderung. Die Sprachförderung berücksichtigt die individuelle Entwicklung und Lebenssituation des Kindes. Sie erstreckt sich auf alle Bildungsbereiche und erfolgt durch die pädagogischen Fachkräfte.

  • besondere Sprachförderung
  • Schwerpunkt Bewegung
  • Schwerpunkt Ernährung

Kooperation und Vernetzung

  • Familienbildung durch die evangelische Familienbildung
  • Städtische Jugend- und Elternberatung
  • Sprachförderung
  • Bewegungsförderung
  • Motopädie
  • Bezirkssozialdienst
  • Gesundheitsamt
  • Grundschulen
  • Arbeitskreis Holthausen
  • Mundhygienezentrum
  • Spektakulum
  • Musikalische Förderung durch die Clara-Schumann-Musikschule
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Fachstelle zur Gewaltprävention