Familienzentrum Am Hackenbruch 29 - Innen und Außen

Innen

Lage:
Die Kindertageseinrichtung liegt in Düsseldorf-Lierenfeld und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen.

Architektur:
Beim ersten Bauabschnitt des Hauses aus den 70er Jahren handelt es sich um einen verklinkerten Flachbau. Später wurde aufgrund der Bedarfssituation ein Anbau in zweigeschossiger Bauweise zusätzlich erstellt.

Räumlichkeiten:
Alle Gruppenbereiche sind hell und sonnig, sie sind ausgestattet mit einem großzügigen Gruppenraum, einem kleineren Nebenraum, einem Waschraum mit Kindertoiletten und einer eigenen Garderobe. Zum Haus gehören ein geräumiger Flurbereich für gemeinsame Aktivitäten, ein heller großer Mehrzweckraum, in dem vor allem Bewegungsangebote stattfinden, und ein zweckmäßig und funktional eingerichteter Werkraum.

Außen

Die Außenanlage ist sehr großzügig und für die Kinder sinnvoll gegliedert. Die Außenspielfläche verfügt über vielfältige Spielmöglichkeiten mit:

  • feststehender Spielgerätekombination mit Rutsche
  • Wackelsteg
  • Kletterturm
  • schräger Rampe etc.
Dieses Angebot wird durch mobiles Spielmaterial wie Roller, Dreiräder, Bälle, Seilchen und vieles andere mehr erweitert. An wärmeren Tagen besteht für die Kinder die Möglichkeit, an der vorhandenen Wassermatschanlage zu experimentieren. Der dichte Baum- und Strauchbestand gibt den Kindern die Möglichkeit zum Versteck- und Rollenspiel. Das eigene Außengelände wird bei Wind und Wetter genutzt.
In der Nähe der Kindertageseinrichtung befinden sich mehrere große Spielplätze und Parks (Spielplatz Am Stufstock, Nachbarschaftspark Breslauer Straße, Eller Schlosspark). Alle Anlagen sind den Kindern wohl bekannt und werden regelmäßig genutzt.