Evangelische Tageseinrichtung für Kinder Bingener Weg - Pädagogik

Pädagogisches Profil

Als evangelische Tageseinrichtung orientieren wir uns am Wort Jesu Christi und dem Leitbild der Diakonie Düsseldorf. Das bedeutet für uns: Wir achten alle Menschen als Geschöpfe Gottes und begegnen ihnen ohne Vorurteile. Wir begegnen allen Menschen offen und helfen ihnen sich zu entfalten. Wir unterstützen Menschen in ihren Lebenssituationen. Ein Teil unserer pädagogischen Arbeit ist angelehnt an die Feste und Feiern im Kirchenjahr. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die Bewegung. Hierzu bietet unser Außengelände viele Möglichkeiten. Außerdem gibt es für jede Gruppe einen "Outdoor-Tag", an dem wir die nähere und weitere Umgebung unserer Kita erkunden, sowie angeleitete Bewegungsangebote in unserem Mehrzweckraum. Tagesausflüge der Gruppen im Rahmen von Projekten finden ebenfalls ihren Platz im Alltag der Einrichtung. Einen großen Raum im Tagesablauf nimmt das Freispiel ein. Hier wählt das Kind selbständig Spielpartner, Material oder Angebot. Über das Spiel kann das Kind sich die nahe und ferne Umwelt erschließen. Es darf neugierig sein und kann Antworten auf seine Fragen finden. Eine wichtige Grundlage unserer Arbeit ist die Beobachtung des Kindes in verschiedenen Situationen. So können wir im Austausch mit den Eltern gemeinsam das Kind in seiner Entwicklung fördern.

  • besondere Sprachförderung
  • Schwerpunkt Bewegung

Kooperation und Vernetzung

Unsere Einrichtung ist vernetzt mit dem evangelischen Familienzentrum Am Hackenbruch 86. Extern arbeiten wir mit verschiedenen therapeutischen Einrichtungen und Beratungsstellen zusammen. Mit der direkt gegenüberliegenden Grundschule besteht ein guter Kontakt und regelmäßiger Austausch. Die "Maxikinder" besuchen die Schule und erleben dort eine Unterrichtsstunde in der ersten Klasse, sowie den Besuch des Pausenhofes während der großen Pause.